Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin
Société Suisse d'Ultrasons en Médecine
Società Svizzera di Ultrasonologia in Medicina

 

 

 


Sektion Gefässe

 

 

Die Sektion Gefässe der SGUM ist im Jahr 2000 aus dem Arbeitskreis Gefässe entstanden und umfasst heute über 300 Mitglieder.
Die Sektion fördert die Weiter- und Fortbildung auf dem Gebiet des vaskulären Ultraschalls und erarbeitet und sichert Qualitätsstandards. Sie führt Grund- und Abschlusskurse für vaskulären Ultraschall durch und beurteilt KandidatInnen im Auftrag der SGUM für den Erwerb und die Rezertifizierung des Fähigkeitsausweises Sonographie Modul Gefässe.

Entsprechend den Submodulen:
- Supraaortale Gefässe,
- Abdominale Gefässe,
- Periphere arterielle und
- Periphere venöse Gefässe
hat die Sektion vier Arbeitsgruppen.

Die Aufnahmekriterien als Mitglied der Sektion sind in den Statuten definiert.
 
Einreichung von Anträgen auf Mitgliedschaft der Sektion an
Dr. med. Thomas Bieri, Angiologie, Kantonsspital Luzern, 6000 Luzern 16,
E-Mail: thomas.bieri@luks.ch

Vorschlag zur Aufnahme an die Mitgliederversammlung durch den Vorstand
Aufnahme an der Mitgliederversammlung der Sektion Gefässe
Mitglieder bei der Sektion Gefässe müssen auch Mitglieder der SGUM sein und werden nach Aufnahme in die Sektion an der nächsten SGUM-Mitgliederversammlung zur Aufnahme vorgeschlagen.

Jahresmitgliederbeitrag der Sektion Gefässe: sFr. 30 .-

 

 

 

Disclaimer | Contact | © 2005- 2017 Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin